Steuerakademie Thüringen e.V.

Das insolvenzbedrohte Mandat

Seminarnummer:
220110
Referent(en):
Dr. Klaus Olbing
Ort/Anschrift:
Airport Hotel Erfurt, Binderslebener Landstraße 100, 99092 Erfurt
Kategorien:
Professional - Steuern und Rechnungswesen, Präsenzseminare
Geeignet für Fachberater:
Fachberater für Restrukturierung und Unternehmensplanung (DStV e.V.)
Termine:
24.02.2022 09:00 Uhr – 13:00 Uhr
Ampel Grün
Plätze verfügbar
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
208,25 € inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
291,55 € inkl. USt.

Für Steuerberaterinnen und Steuerberater war das insolvenzbedrohte Mandat schon immer eine Herausforderung. Durch die weitreichenden wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie ist der bisherige Sonderfall in weiten Bereichen der Wirtschaft keine Seltenheit mehr. Noch mehr als sonst sind Fragen des  Insolvenzrechts zu beantworten und die Auswirkungen der Krise auf die Besteuerung und das Mandatsverhältnis zu bewerten.

Das Seminar gibt einen Überblick über die steuerbezogenen Hilfsmaßnahmen im Rahmen der Corona-Pandemie sowie die Änderungen im Insolvenzrecht. Darüber hinaus werden die  Auswirkungen der Krise auf das Mandatsverhältnis eingeordnet. Zudem wird ein aktueller Überblick über die Steuerfolgen von Sanierungsmaßnahmen gegeben.

  • Auswirkungen der Corona-Pandemie und die Reaktionen des Gesetzgebers und der Finanzverwaltung
  • Haftungsrisiken für krisenbedrohte Mandanten
  • Haftungsrisiken des Steuerberaters im krisenbedrohten Mandat
    • Zivilrecht
    • Steuerrecht
    • Strafrecht
  • Vergütungs- und Haftungsbegrenzungsvereinbarungen
  • Honorarsicherung
  • Typische Steuerfallen in der Krise des Mandanten

Fachberaterfortbildung
3,5 h Fachberater für Restrukturierung und Unternehmensplanung (DStV e.V.)

Hinweis
Bitte bringen Sie die Steuergesetze und die Insolvenzordnung mit.


Schwerpunkt
Insolvenz, Haftung
ESt, KSt, USt, Verfahrensrecht
JA, Steuerstrafrecht

Teilnehmerkreis
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Fachanwälte für Steuerrecht
Fach- und Führungskräfte aus Finanzwesen und Controlling

« zurück zur Übersicht