Steuerakademie Thüringen e.V.

Grenzüberschreitender Waren- und Dienstleistungsverkehr: Innergemeinschaftliche Erwerbe und Lieferungen

Seminarnummer:
220630
Referent(en):
Dipl.-Finw. Udo Moecker
Ort/Anschrift:
Hotel Radisson Blu, Juri-Gagarin-Ring 127, 99084 Erfurt
Kategorien:
Basic - Steuern und Rechnungswesen, Präsenzseminare
Termine:
05.07.2022 09:00 Uhr – 13:00 Uhr
Ampel Grün
Plätze verfügbar
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
178,50 € inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
261,80 € inkl. USt.

Bereits zu Jahresbeginn 2020 hat der Umbau des Binnenmarktes begonnen und der grenzüberschreitende Warenverkehr innerhalb der EU steht auf neuen Fundamenten. Dies gilt insbesondere bei der Steuerbefreiung für innergemeinschaftliche Lieferungen, den Regelungen für das Reihengeschäft und den Vorschriften für Reihengeschäfte mit Drittlandbezug.

Innergemeinschaftliche Erwerbe und Lieferungen
Allgemeine Grundsätze

  • Bedeutung der vertraglichen Absprachen
  • Systematik zur Bestimmung des Lieferortes
  • Bewegte Lieferungen
  • Abgrenzung zur unbewegten Montagewerklieferung

Der innergemeinschaftliche Erwerb

  • Ort des innergemeinschaftlichen Erwerbs
  • Problembereiche beim Erwerb
  • Erwerb durch Differenzbesteuerer
  • Warenbewegung aus dem Drittland über Häfen (EU) nach Deutschland

Steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferungen

  • Grenzüberschreitende Warenbewegung
  • Gebrochene Beförderung oder Versendung
  • Ort der Lieferung nach Bearbeitung/Bedeutung der USt-IdNr.
  • Abgabe einer korrekten zusammenfassenden Meldung
  • Hürde der Sorgfaltspflicht für den Vertrauensschutz

Fernverkaufsregelungen gem. § 3c UStG seit 1.7.2021

  • Der innergemeinschaftliche Fernverkauf gem. § 3c Abs. 1 UStG
  • Fernverkäufe aus dem Drittland in die EU gem. § 3c Abs. 2, 3 USt
  • OSS für den innergemeinschaftlichen Fernverkauf seit 01.04.2021

Schwerpunkt
Umsatzsteuer

Teilnehmerkreis
Steuerberater
Steuerfachwirte
Steuerabteilungen in Unternehmen
Finanz-/Bilanzbuchhaltung
Steuerfachangestellte

« zurück zur Übersicht