Steuerakademie Thüringen e.V.

Die digitale Betriebsprüfung

Seminarnummer:
222210
Referent(en):
RD Dr. Christian Kläne
Ort/Anschrift:
Online
Kategorien:
Professional - Steuern und Rechnungswesen, Onlineseminare
Termine:
09.05.2022 11:30 Uhr – 13:00 Uhr
Ampel Grün
Plätze verfügbar
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
113,05 € inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
172,55 € inkl. USt.

Die Finanzbuchhaltung als Dreh- und Angelpunkt der Betriebsprüfung ist bereits seit vielen Jahren digital und wird von der Betriebsprüfung in digitaler Form angefordert und überprüft. Aber auch die Belege sind zunehmend digital, der klassische Pendelordner verliert an Bedeutung. Außerdem fordern die Finanzämter verstärkt Daten aus IT-Systemen (z. B. ERP, WWS, DMS) der geprüften Unternehmen an, die bislang noch nicht im Fokus der Finanzbuchhaltung und Steuerberatung stehen. Da die Bediensteten selbst auf diese Vorsysteme zugreifen, wird zumindest in kleineren Betrieben oft Unbehagen ausgelöst, denn zahlreiche Softwarelösungen und digitale Helfer sind auf den Datenzugriff des Finanzamts nicht vorbereitet. Konflikte mit den Prüfenden sind vorprogrammiert.

Mit dem Seminar gewinnen Sie Sicherheit für die nächste digitale Betriebsprüfung. Sie kennen neben Ihren Rechten und Pflichten auch die der Prüfenden, können die Prüfungsmethoden und deren Grenzen einordnen und diskutieren auf Augenhöhe über Abhilfemöglichkeiten oder Sanktionen.

  • Rechtsgrundlagen der digitalen Betriebsprüfung
  • Welche Daten interessieren das Finanzamt?
  • Praktischer Ablauf
  • Bedeutung einer Verfahrensdokumentation
  • Grenzenloser Datenzugriff ?
  • Neue Prüfungsmethoden, Rechte und Pflichten des Betriebsprüfers

Schwerpunkt
Verfahrensrecht

Teilnehmerkreis
Steuerberater
Fachanwälte für Steuerrecht
Steuerfachwirte
Steuerabteilungen in Unternehmen
Fach- und Führungskräfte aus Finanzwesen und Controlling
Finanz-/Bilanzbuchhaltung
Steuerfachangestellte


Hinweis!

Zugangsdaten: Die E-Mail mit den Zugangsdaten zum Onlineseminar erhalten Sie zwei Tage vor Seminarbeginn.

Empfehlungen

« zurück zur Übersicht