Steuerakademie Thüringen e.V.

Allrounder - Aktuelles Steuerrecht 1/2022

Seminarnummer:
222380
Referent(en):
Dipl.-Finw. (FH) Markus Perschon
Ort/Anschrift:
Online
Kategorien:
Professional - Steuern und Rechnungswesen, Onlineseminare
Termine:
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
190,40 € inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
273,70 € inkl. USt.

Mit dem regelmäßigen Update behalten Sie auch in turbulenten Zeiten den steuerlichen Überblick. Das Seminar beinhaltet – jeweils anschließend an die vorherige Veranstaltung – die praxisrelevanten Gesetzesänderungen und -vorhaben, aktuelle BFH-Entscheidungen, wichtige Urteile der Finanzgerichte sowie bedeutsame Verwaltungsschreiben. Die Themen werden in praxisnaher und anschaulicher Form präsentiert und Sie erhalten eine umfangreiche Seminarunterlage.

Das Seminar richtet sich an „Steuerpraktiker“. Die zielgerichtete Anwendung des neuen Wissens in der Beratung der Mandanten steht im Vordergrund.

  • Neueste Rechtsprechung zu allen Steuerarten, die praxisgerecht ausgewählt, aufbereitet und kommentiert wird
  • Kommentierte Darstellung von wichtigen Verwaltungsanweisungen
  • Frühzeitige Informationen über geplante Änderungen der steuerlichen Gesetzgebung
  • Rechtsbehelfsempfehlungen
  • Rückblick auf Änderungen bei früher behandelten Themen

Themenübersicht 1/2022

Ampelkoalition mit ersten Steuergesetzen, u.a.

4. Corona-Steuerhilfegesetz: Verlängerungen und Neuregelungen
Steuerentlastungsgesetz mit rückwirkenden Änderungen
Zinsanpassungsgesetz: Neuer Zinssatz und neue Systematik bei der Vollverzinsung
 

Aktuelles zur Einkommensteuer

Gewinneinkünfte
  • Neues BMF-Schreiben zu digitalen Wirtschaftsgütern klärt Zweifelsfragen und wirft neue auf
  • Aktuelles zur Betriebsaufspaltung
  • § 16, § 34 EStG: "Einmal im Leben" - Aufmerksamkeit erforderlich!
  • BFH zur Sperrfrist i.S.d. § 6 Abs. 5 EStG
  • Voraussetzungen für SBV II bei Anteilen an KapG
Arbeitnehmer
  • Kfz-Überlassung: Neues BMF-Schreiben
  • Entfernungspauschale: Neues BMF-Schreiben
  • Sachbezüge vs. Barlohn: BMF klärt Zweifelsfragen
  • Verpflegungspauschbeträge und Mahlzeitengestellung: Sachbezüge oder nicht?
  • Steuerfreie Zuschläge
  • Erste Tätigkeitsstätte
  • Tantiemezahlungen an Gesellschafter-Geschäftsführer
  • Laufender Arbeitslohn vs. Abfindung: Grenzbereich § 34 EStG
Einkünfte aus Kapitalvermögen
  • Aktienverluste: Handlungsbedarf aus aktuellem Anlass
  • Zeitlich inkongruente Gewinnausschüttung: Neue Gestaltungschancen nutzen!
  • Abgeltungsteuer bei Darlehen an Personengesellschaften
  • Stille Beteiligung von Kindern bei Freiberuflern?
Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung     
  • Abschreibung nach kürzerer Nutzungsdauer
  • Schadensersatz als Einnahmen
  • Verträge mit Gesellschaftern
Sonstige Einkünfte
  • Vermögensübergabe gegen Versorgungsleistung: Neue Gestaltungsmöglichkeiten
  • Unterhalt bei Ehegatten
  • Nachzahlungen an Versorgungswerk
  • Kinderbetreuungskosten
  • Bonuszahlungen von Krankenkassen
  • §§ 35, 35a EStG
  • Alleinerziehenden-Freibetrag: Handlungsbedarf!
Umsatzsteuer
  • Digitale Medien
  • Verzehr an Ort und Stelle
  • Ausfallhonorare
  • Bauleistungsfälle: Altlasten
  • Vorsteuerabzug: Istbesteuerung
  • Pkw-Überlassung und Nutzung
Sonstige Themen
  • Einsprüche/Klagen bei Ehegatten: Vorsicht Fettnäpfchen
  • Gewerbesteuer: Erweiterte Kürzung 
  • Aktuelles zur Schenkungsteuer: Eheverträge, Familienwohnheim

Weitere Termine in dieser Reihe

2/2022
14.06.2022 - Kaisersaal Erfurt
14.06.2022 - online im Livestream
15.06.2022 - FAIR Hotel Jena

3/2022
13.09.2022 - Mercure Hotel Gera City
14.09.2022 - Kaisersaal Erfurt
14.09.2022 - online im Livestream

4/2022
29.11.2022 - Kaisersaal Erfurt
29.11.2022 - online im Livestream
30.11.2022 - FAIR Hotel Jena

Zeit
jeweils von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr


Schwerpunkte
aus allen Steuerarten werden betrachtet

Teilnehmerkreis
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Fachanwälte für Steuerrecht
Steuerfachwirte
Steuerabteilungen in Unternehmen


Hinweis!

Zugangsdaten: Die E-Mail mit den Zugangsdaten zum Onlineseminar erhalten Sie zwei Tage vor Seminarbeginn.

Weitere Informationen

« zurück zur Übersicht