Steuerakademie Thüringen e.V.

Überbrückungshilfe IV

Seminarnummer:
222470
Referent(en):
Dipl.-Finw. (FH) Stefan Dickmann
Ort/Anschrift:
Online
Kategorien:
Management - Kompetenz, Onlineseminare
Termine:
24.01.2022 10:00 Uhr – 11:30 Uhr
Ampel Grün
Plätze verfügbar
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
113,05 € inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
172,55 € inkl. USt.

Besserer Eigenkapitalzuschuss, neue Fixkostendetails und erweiterter Beihilferahmen

Mit Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenzen vom 18. November und 2. Dezember 2021 wurden die Wirtschaftshilfen auf den Zeitraum Januar bis März 2022 ausgedehnt. In diesem Zusammenhang soll insbesondere der Eigenkapitalzuschuss für bestimmte Unternehmen verbessert werden und auch das Beihilferecht wurde nochmals erweitert. Gleichzeitig wurde auch die Neustarthilfe plus für den genannten Förderzeitraum verlängert. So einfach wie die Formulierung „Verlängerung“ es vermuten lässt, wird es in der Praxis jedoch erneut nicht sein. Den Programmen liegen auch diesmal wieder Details zugrunde, die in den vorherigen Förderprogrammen nicht oder anders geregelt waren.

Das Seminar thematisiert daher die Neuerungen bei den Hilfsprogrammen, aber auch beim Beihilferecht und geht zudem auf die aktuellen Entwicklungen bei den Hilfsprogrammen der Überbrückungshilfe III plus und Neustarthilfe plus ein. Sie sind damit bestens und umfänglich über alle relevanten Änderungen auf dem Gebiet der Überbrückungshilfe und Neustarthilfe informiert.

Hinweis
Grundlagenwissen zur Überbrückungshilfe III plus und zur Neustarthilfe plus wird für das Seminar vorausgesetzt.


Schwerpunkt
Spezialwissen
Haftung

Teilnehmerkreis
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Fachanwälte für Steuerrecht
Steuerfachwirte


Hinweis
Die E-Mail mit den Zugangsdaten zum Onlineseminar erhalten Sie zwei Tage vor Seminarbeginn.

Weitere Informationen

« zurück zur Übersicht