Steuerakademie Thüringen e.V.

Buchführung und Jahresabschluss für die GmbH

Seminarnummer:
222490
Referent(en):
Dipl.-Kfm. Joachim Schoenfeldt
Ort/Anschrift:
Online
Kategorien:
Onlineseminare, Basic - Steuern und Rechnungswesen
Termine:
18.01.2022 bis 19.01.2022 09:00 Uhr – 12:30 Uhr
Ampel Grün
Plätze verfügbar
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
178,50 € inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
261,80 € inkl. USt.

Das ursprünglich in Präsenz geplante Seminar findet online an folgenden Terminen statt:

18.01.2022 von 09:00 bis 12:30 Uhr
19.01.2022 von 09:00 bis 12:30 Uhr

Im Rahmen des Seminars werden die grundlegenden Kenntnisse für eine ordnungsgemäße Betreuung der GmbH/UG sowohl aus handelsrechtlicher als auch aus steuerrechtlicher Sicht inklusive der Umsatzsteuer vermittelt. Das Seminar richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihre Grundlagenkenntnisse im Bereich der Buchhaltung und des Jahresabschlusses einer GmbH und UG (haftungsbeschränkt) auffrischen wollen.

Die theoretischen Inhalte werden anhand von Beispielen aus der Praxis mit den entsprechenden Buchungssätzen anhand der Kontenrahmen SKR 03 und SKR 04 verdeutlicht. Es werden der Rechtsstand 2021 sowie aktuelle Änderungen für die laufende Buchhaltung 2022 besprochen, u. a.:

  • Wesentliche rechtliche Grundlagen für die Buchhaltung und den Jahresabschluss der GmbH bzw. UG haftungsbeschränkt
  • Ansatz-, Ausweis- und Bewertungsvorschriften im Einzelnen
  • §§ 266, 275 HGB und Mindestanforderungen für die kleine GmbH
  • Anschaffungs- und Herstellungskosten, Teilwert, Erfüllungsbetrag
  • Jahresübernahme: Was ist sinnvoll?
  • Verbuchung und Bilanzierung von
    • Sachanlagevermögen inklusive Zuschüssen
    • Finanzanlagen (Grundzüge)
    • Vorräten inklusive geleisteten Anzahlungen
    • Forderungen inklusive EWB und PWB
    • sonstigen Vermögensgegenständen
    • ARAP und PRAP
    • Eigenkapital, Rücklagen, Einlagen und Ausschüttungen
    • Eigenkapital: Besonderheiten bei der UG (haftungsbeschränkt)
    • Sonderposten und steuerlichen Rücklagen
    • Pensionsrückstellungen/Deckungsvermögen
    • Steuerrückstellungen
    • wesentlichen sonstigen Rückstellungen anhand von Sachverhalten
    • erhaltenen Anzahlungen auf Vorräte inklusive Abgrenzung zu den Umsatzerlösen
    • wesentlichen Verbindlichkeiten
  • Wichtige GuV-Posten
    • Abgrenzung Umsatz und sonstige betriebliche Erträge
    • Bestandsveränderung unfertige und fertige Erzeugnisse
    • Bestandveränderung Waren, Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe
    • Verbuchung von Kapitalerträgen inklusive § 8b KStG
    • Verbuchung von Steuern
  • Verbuchung von „Corona-Sachverhalten“
  • Hinweise zur E-Bilanz

Schwerpunkt
Buchführung
Jahresabschluss


Teilnehmerkreis
Finanz-/Bilanzbuchhaltung
Steuerfachangestellte


Hinweis!

Zugangsdaten: Die E-Mail mit den Zugangsdaten zum Onlineseminar erhalten Sie zwei Tage vor Seminarbeginn.



Weitere Informationen

« zurück zur Übersicht