Steuerakademie Thüringen e.V.

Aufzeichnung: Die Liquidation der GmbH in der Praxis

Seminarnummer:
230360A
Referent(en):
Dr. Klaus Olbing
Ort/Anschrift:
Kategorien:
Professional - Steuern und Rechnungswesen, Aufzeichnung
Termine:
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
178,50 € inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
261,80 € inkl. USt.

Aufzeichnung: Sie erhalten mit Ihrer Buchung die Aufzeichnung des Onlineseminars. Diese wird Ihnen ca. eine Woche nach dem Seminar in Ihrem Kundenaccount für sechs Monate zur Verfügung gestellt. Das Skript können Sie sich ebenfalls in Ihrem Account herunterladen. Bitte beachten Sie, dass wir für Videoaufzeichnungen keine Teilnehmerzertifikate ausstellen und keine Seminarstunden anrechnen können.

Die Liquidation einer GmbH mit ihren gesellschaftsrechtlichen sowie steuerrechtlichen Voraussetzungen und Rechtsfolgen ist ein komplexer Vorgang. Neben dem regulären Liquidationsverfahren bieten sich alternative Abwicklungsmöglichkeiten, die gegebenenfalls leichter zum Ziel führen. Alle Optionen haben die Nutzung des Verlustpotentials auf der Ebene der Gesellschaft bzw. des Gesellschafters sowie die Vermeidung von Haftungsrisiken für die beteiligten Personen zum Ziel. Zu beachten ist in der Beratung zudem das Spannungsverhältnis zum Insolvenzrecht.

  • Auslöser für die Liquidation einer GmbH
  • Alternativen zum regulären Liquidationsverfahren
  • Liquidationsverfahren nach dem GmbHG
  • Fortsetzungsmöglichkeiten der sich auflösenden GmbH
  • Rechnungslegung
  • Besteuerung der Liquidation
    • Besteuerung der Gesellschaft
    • Besteuerung des Gesellschafters
    • Ausnutzung von Verlustpotential auf der Ebene der Gesellschaft/des Gesellschafters
  • Strafrechtliche Risiken bei der Liquidation für Geschäftsführer/Gesellschafter
  • Haftungsrisiken für Berater

Schwerpunkt
Körperschaftsteuer
Gesellschaftsrecht
Verfahrensrecht
Einkommensteuer

Teilnehmerkreis
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Fachanwälte für Steuerrecht

« zurück zur Übersicht