Steuerakademie Thüringen e.V.

Beratungshotspots bei der GmbH-Besteuerung

Seminarnummer:
230400o
Referent(en):
Prof. Dr. Burkhard Binnewies
Ort/Anschrift:
Online
Kategorien:
Professional - Steuern und Rechnungswesen, Onlineseminare
Termine:
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
351,05 € inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
434,35 € inkl. USt.

Das Seminar gibt Ihnen einen Überblick über die aktuellsten steuerrechtlichen Fragestellungen bei der Besteuerung der GmbH und ihrer Gesellschafter. Hierbei wird insbesondere auf die Verzahnung mit dem
Zivilrecht eingegangen.

Systematik der Besteuerung von Gesellschaft und Gesellschafter
Unbeschränkte und beschränkte Steuerpflicht
Bemessungsgrundlage
Besteuerungsgrundsätze (z. B. auch §§ 27, 28 KStG)
Besteuerung der Gesellschafter
Gewerbesteuer

Steuerfolgen der Kapitalerhöhung und -herabsetzung
Kapitalerhöhung
Kapitalherabsetzung

Steuerfolgen der Anteilsabtretung
Verkauf und Schenkung

Besteuerung der Liquidation
Liquidationszeitraum
Liquidationsgewinn
Besteuerung des Gesellschafters

Betriebsaufspaltung – Chancen und Risiken
Voraussetzungen und Rechtsfolgen
Ausgewählte Einzelprobleme der Betriebsaufspaltung

Fokus: Verdeckte Gewinnausschüttungen
Wesentliche Eckpfeiler
VGA an Nahestehende
Steuerbelastung bei der vGA
Geschäftsführervergütung
Finanzierung des Gesellschafters durch Darlehen der Gesellschaft

Ausschüttung und Schenkung
Kongruente Ausschüttungen
Inkongruente Ausschüttungen
Verdeckte Gewinnausschüttung an Nahestehende

Schenkungsteuer bei disquotaler Einlage
Unentgeltliche Zuwendung zwischen Gesellschafter und Gesellschaft
Zuwendungen an die Gesellschaft durch nicht an der Gesellschaft beteiligte Dritte

Steuerrechtliche Konsequenzen des Gesellschafterstreits in der GmbH
Einziehung: Zivilrechtliche Vorgaben
Körperschaft- und Einkommensteuer

Check-up GmbH-Satzung: Was Sie im Auge behalten müssen!


Schwerpunkt
Körperschaftsteuer
Einkommensteuer

Teilnehmerkreis
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Fachanwälte für Steuerrecht


Hinweis
Die Zugangsdaten erhalten Sie per E-Mail zwei Tage vor Seminarbeginn.

« zurück zur Übersicht