Steuerakademie Thüringen e.V.

Aufzeichnung: Die Betriebsaufgabe von A bis Z

Seminarnummer:
230970A
Referent(en):
Referententeam
Ort/Anschrift:
Kategorien:
Basic - Steuern und Rechnungswesen, Aufzeichnung
Termine:
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
327,25 € inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
565,25 € inkl. USt.

Aufzeichnung: Sie erhalten mit Ihrer Buchung die Aufzeichnung des Onlineseminars. Diese wird Ihnen ca. eine Woche nach dem Seminar in Ihrem Kundenaccount für sechs Monate zur Verfügung gestellt. Das Skript können Sie sich ebenfalls in Ihrem Account herunterladen. Bitte beachten Sie, dass wir für Videoaufzeichnungen keine Teilnehmerzertifikate ausstellen und keine Seminarstunden anrechnen können.

Referenten: Prof. Dr. Oliver Tillmann, Steuerberater und Inga Heins, Steuerberaterin

Auch wenn sie in jeder Steuerberatungspraxis vorkommt, wird die Betriebsaufgabe im Rahmen einer Umstrukturierung oder Beendigung der betrieblichen Tätigkeit häufig unterschätzt. Besondere steuerliche Probleme ergeben sich durch die Aufdeckung stiller Reserven. Fehler in der steuerlichen Beratung können für die Steuerpflichtigen teuer und zu einem Haftungsfall für die Kanzlei werden. Insbesondere, wenn nicht genügend liquide Mittel zur Verfügung stehen, geht es schnell um die finanzielle Existenz der Unternehmer.

In den Videos wird Ihnen das fachliche Rüstzeug vermittelt, die Betriebsaufgabe sicher zu bearbeiten. Neben den notwendigen steuerlichen Grundlagen und Tipps zur praktischen Umsetzung werden auch wichtige Aspekte außerhalb des Steuerrechts beleuchtet, um die Mandanten professionell zu unterstützen. Warnhinweise, Übersichten und Checklisten helfen in der Praxis, auch komplexere Betriebsaufgaben zu managen.

Sie haben die Wahl!
Hier buchen Sie die Aufzeichnung mit allen vier Modulen zum Vorteilspreis. Sie können aber auch einzelne Module in der Videothek buchen. 

Modul 1
Die Betriebsaufgabe: Woran ist zu denken?

Prof. Dr. Oliver Tillmann
Schwerpunkt: Zivilrecht, Einkommensteuer

  • Wann und wie wird ein Betrieb aufgegeben?
  • Überblick: Wie wirkt sich die Betriebsaufgabe steuerlich aus?
  • Was ist zu veranlassen bei Behörden, Vertragspartnern, usw.?
  • Was ist bei Personengesellschaften zu beachten?
  • Welche Besonderheiten sind bei Kapitalgesellschaften zu berücksichtigen?

Modul 2
Die Betriebsaufgabe: Die Schlussbilanz

Steuerberaterin Inga Heins
Schwerpunkt: Jahresabschluss , Einkommensteuer

  • Was ist eine Aufgabebilanz?
  • Wann muss eine Aufgabebilanz erstellt werden und warum?
  • Zu welchen Werten ist die Bilanz zu erstellen?
  • Was ist zu tun, wenn der Gewinn zuvor im Rahmen einer Einnahmenüberschussrechnung ermittelt wurde?
  • Ermittlung des Aufgabeendvermögens nach § 16 Abs. 3 EStG anhand eines Beispiels
  • Negatives Kapitalkonto – was nun?
  • § 6b EStG Rücklage in der Steuerbilanz?
  • Übermittlung der Schlussbilanz an die Finanzverwaltung

Modul 3
Die Betriebsaufgabe: Die finale Steuererklärung

Steuerberaterin Inga Heins
Schwerpunkt: Einkommensteuer

  • Betriebsaufgabe vs. Betriebsveräußerung
  • Gestreckte Betriebsaufgabe
  • Betriebsaufgabe vs. Betriebsabwicklung
  • Ermittlung des Aufgabegewinns und Trennung vom laufenden Gewinn
  • Mögliche Anträge auf Tarifbegünstigungen und Freibeträge
  • Besonderheiten bei der Berechnung der Freibeträge
  • In welcher Steuerklärung ist die Aufgabe zu erklären und worauf ist vorab zu achten?

Modul 4
Die Betriebsaufgabe: Besonderheiten

Prof. Dr. Oliver Tillmann
Schwerpunkt: Zivilrecht, Einkommensteuer, Körperschaftsteuer

  • Betriebsaufgabe in der Krise und in der Insolvenz
  • Tod des Unternehmers: Was ist zu beachten?
  • Die Realteilung: Eine Alternative zur Betriebsaufgabe?
  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Checkliste und Musterformulare

Schwerpunkte
aus allen Steuerarten werden betrachtet


Teilnehmerkreis
Steuerfachwirte
Steuerabteilungen in Unternehmen
Finanz-/Bilanzbuchhaltung
Steuerfachangestellte

« zurück zur Übersicht