Steuerakademie Thüringen e.V.

Praxisrelevante Steuergestaltungen

Seminarnummer:
231010P
Referent(en):
Referententeam
Ort/Anschrift:
Dorint Hotel am Dom Erfurt, Theaterplatz 2, 99084 Erfurt
Kategorien:
Professional - Steuern und Rechnungswesen, Präsenzseminare
Termine:
27.10.2023 09:00 Uhr – 17:00 Uhr
Ampel Grün
Plätze verfügbar
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
351,05 € inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
434,35 € inkl. USt.

Referenten: Prof. Dr. Marcus Scholz, Wirtschaftsprüfer StB und Caroline Luise Stark, Rechtsanwältin FAStR 

In der Praxis werden Ihnen von den Mandanten eine Vielzahl von steuerlichen Gestaltungsfragen gestellt, mit dem Ziel Steuern zu sparen und Planungssicherheit zu erhalten. Auf der anderen Seite möchten Sie Ihre Fälle in angemessener Zeit optimal lösen und Haftung vermeiden. Der BGH hat entschieden, dass Steuerberater/-innen bei Dauermandaten die Mandantschaft unaufgefordert auf Steuergestaltungen, die zu einer Steuerreduzierung führen, hinzuweisen haben. Mit dem Seminar unterstützen wir Sie dabei,

  • häufige Fragestellungen Ihrer Mandanten
  • mit möglichst geringem Zeitaufwand
  • vollständig und haftungssicher zu lösen, und
  • geben Ihnen Checklisten und Musterschreiben an die Hand.

Im Seminar werden typische Beratungsfälle aus der Praxis systematisch aufbereitet. Sie erhalten einen „Fahrplan“, um den jeweiligen Fall sachgerecht bearbeiten zu können. Bei der konkreten Beratung sparen Sie dadurch Zeit für die Einarbeitung, Systematisierung und Lösung.

Achtung! Noch in 2023 umsetzen:

  • Kulanzfrist der FinVerw zur Sicherung der erweiterten Grundstückskürzung nutzen
  • Zwangsweise Aufdeckung der stillen Reserven von Immobilien aufgrund der Neuregelung zu PVA vermeiden

Inhalt

  • Vorschaltmodell: Pkw-Leasing an Ehegatten
  • Zeitliche Aufwandszuordnung bei Kundenbindungsprogrammen
  • Zeitliche Aufwandszuordnung für werkvertragliche Nachbetreuungspflichten
  • Möglichkeiten und Grenzen der erweiterten Grundstückskürzung
  • Erbschaft- und Schenkungsteuerbelastung mindern durch inkongruente Gewinnverteilung
  • Rechtssichere Mandatsniederlegung
  • Erweiterte Grundstückskürzung trotz geänderter BFH-Rechtsprechung erhalten
  • Fallstricke und Lösungen beim Nießbrauch an GmbH-Anteilen
  • Durch Photovoltaikanlage bedingte gewerbliche Prägung retten
  • Fallstricke und Lösungen beim Erwerb von Anteilen an einer vermögensverwaltenden Grundstücks-GbR
  • Vollbeendigung einer Erbengemeinschaft mit (ruhendem) Gewerbebetrieb
  • Einsatz von Kindern als Zwischenmieter
  • Steuerermäßigung für energiesparende Maßnahmen an selbstgenutzten Immobilien
  • Drohende Besteuerung der Veräußerungsgewinne bei Immobilien
  • Vermögensnachfolge bei Immobilien

Hinweis
Zum Seminar wird mit dem „blauen Buch“ wieder eine umfangreiche Seminarunterlage ausgegeben.

Fachberaterfortbildung
1,0 h Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.)


Schwerpunkte
aus allen Steuerarten werden betrachtet

Teilnehmerkreis
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Fachanwälte für Steuerrecht
Steuerfachwirte

« zurück zur Übersicht