Steuerakademie Thüringen e.V.

Schnelleinstieg in die Sozialversicherung

Seminarnummer:
240270o
Referent(en):
Bernd Dondrup
Ort/Anschrift:
Online
Kategorien:
Enterprise - Lohnbuchhaltung, Onlineseminare
Termine:
21.03.2024 09:00 Uhr – 13:00 Uhr
Ampel Grün
Plätze verfügbar
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
208,25 € inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
291,55 € inkl. USt.

Kaum ein anderer Bereich der Entgeltabrechnung ist von so vielen Änderungen betroffen wie die Sozialversicherung. Das Melde- und Beitragsverfahren läuft im Rahmen der maschinell unterstützten Entgeltabrechnung heutzutage weitgehend automatisiert. Seine Anwendung erfordert gleichwohl bestimmte Grundkenntnisse im Bereich des Versicherungs-, Beitrags- und Melderechts zur Berücksichtigung der zahlreichen Anforderungen gesetzlicher und untergesetzlicher Art.

System der Sozialversicherung
Übersicht der Rechengrößen und Bemessungsgrenzen 2024
Einblick in das Meldeverfahren

Bedeutung des Beschäftigungsverhältnisses
Beschäftigungsverhältnis im Sinne des § 7 SGB IV
Selbstständigkeit und Scheinselbstständigkeit
Statusfeststellung durch die Deutsche Rentenversicherung

Auswirkungen des Mindestlohngesetzes
Anhebung zum 01.01.2024
Welcher Betrag wird in der Sozialversicherung berücksichtigt?
Arbeitszeitdokumentation

Grundlagen der Entgeltabrechnung
Arbeitgeber- und Arbeitnehmereigenschaft
Arbeitslohn im Sinne des Lohnsteuerrechts
Arbeitsentgelt gemäß § 14 SGB IV

Versicherungspflicht und Versicherungsfreiheit
Grundsätzliches zur Versicherungspflicht
Voraussetzungen für die Versicherungsfreiheit
Ermittlung des regelmäßigen Jahresarbeitsentgelts
Beitragszuschuss des Arbeitgebers zur Kranken- und Pflegeversicherung

Besondere Personengruppen
Geringfügig Beschäftigte
Studenten, Praktikanten

 

Schwerpunkt
SV/Entgeltabrechnung
Arbeitsrecht, Steuerrecht

Teilnehmerkreis
Steuerberater
Fachassistenten Lohn und Gehalt
Lohnbuchhaltung/Personalabteilung
Wiedereinsteiger
Quereinsteiger

Hinweis
Die Zugangsdaten erhalten Sie per E-Mail zwei Tage vor Seminarbeginn.

Empfehlungen

« zurück zur Übersicht