Steuerakademie Thüringen e.V.

Die Immobiliengesellschaft im Steuerrecht

Seminarnummer:
240300o
Referent(en):
Dr. Jens Stenert
Ort/Anschrift:
Online
Kategorien:
Professional - Steuern und Rechnungswesen, Onlineseminare
Geeignet für Fachberater:
Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.) - 1,5 Std.
Termine:
23.04.2024 09:00 Uhr – 13:00 Uhr
Ampel Grün
Plätze verfügbar
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
208,25 € inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
291,55 € inkl. USt.

Immobilienvermögen spielt im Wirtschaftsleben eine wichtige Rolle. Der Erwerb einer Immobilie durch eine Personen- oder Kapitalgesellschaft kann gegenüber dem Erwerb durch eine natürliche Person erhebliche steuerliche Vorteile, aber auch Nachteile haben. Die für die Praxis wichtigen Anwendungsfälle von Immobiliengesellschaften im Mittelstand stehen - auch unter Berücksichtigung von Nachfolgeplanungen - im Fokus.

▪  Vor- und Nachteile von Personengesellschaften als Immobiliengesellschaften
▪  Vor- und Nachteile von Kapitalgesellschaften als Immobiliengesellschaften
▪  Grundstücksübertragungen zwischen dem Gesellschafter und der Immobiliengesellschaft
▪  Unentgeltliche Übertragungen von Immobiliengesellschaften
▪  Wissenswertes zur Gewerbesteuerbefreiung, §§ 9 Nr. 1 Satz 2 ff. GewStG
▪  Praxiswissen zur Vermeidung der ungewollten Gewerblichkeit von Immobilienvermögen

Fachberaterfortbildung
1,5 h Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.)

 

Hinweise
Bitte legen Sie sich die Steuergesetze bereit. Die Zugangsdaten erhalten Sie per E-Mail zwei Tage vor Seminarbeginn.

Schwerpunkt
Einkommensteuer
Gewerbesteuer, USt
Grunderwerbsteuer 

Teilnehmerkreis
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Fachanwälte für Steuerrecht

Empfehlungen

« zurück zur Übersicht