Steuerakademie Thüringen e.V.

Ertragsteuerliche Fragen bei der Unternehmensnachfolge

Seminarnummer:
240510P
Referent(en):
Dipl.-Finw. Alfred P. Röhrig
Ort/Anschrift:
Dorint Hotel am Dom Erfurt, Theaterplatz 2, 99084 Erfurt
Kategorien:
Professional - Steuern und Rechnungswesen, Präsenzseminare
Geeignet für Fachberater:
Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.) - 5,5 Std.
Termine:
21.08.2024 09:00 Uhr – 16:00 Uhr
Ampel Grün
Plätze verfügbar
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
327,25 € inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
410,55 € inkl. USt.

Unternehmensnachfolgefragen bei einem Einzelunternehmen

  • Gestaltungshinweise zu Earn-Out-Vereinbarungen im Licht der aktuellen Rechtsprechung
  • Gestaltungen im Vorfeld einer vorweggenommenen Erbfolge/eines Erbfalls

Unternehmensnachfolgefragen bei einer gewerblichen Personengesellschaft

  • Unerwünschte Folgen beim Zwischenerwerb von Mitunternehmeranteilen und deren Vermeidung
  • Grundsatzurteil des BFH und Auffassung des BMF zu § 6 Abs. 3 EStG
  • § 6 Abs. 3 EStG als Gestaltungsnorm bei Unternehmensumstrukturierungen
  • BFH zu Sperrfristverstößen nach § 6 Abs. 5 S. 6 EStG/Gestaltungshinweise auf der Basis der drei Grundsatzentscheidungen des IV. und des XI. Senats
  • Das negative Kapitalkonto als Gestaltungschance für den Erwerber eines Mitunternehmeranteils
  • Gestaltungshinweise aufgrund der Grundsatzentscheidung des BFH zur Realteilung einer PersGes

Unternehmensnachfolgefragen bei einer freiberuflichen Praxis/Personengesellschaft

  • Gesellschaftsverträge/Kapitalkonten bei § 4 Abs. 3 EStG, § 24 UmwStG
  • Gründung von ärztlichen PersGes und die Aufnahme neuer Gesellschafter
  • Gestaltungen im Vorfeld von Veränderungen im Gesellschafterbestand bei Personenunternehmen
  • Die Erweiterung der Tätigkeit bei freiberuflichen Praxen/Berufsausübungsgemeinschaften

Unternehmensnachfolgefragen bei einer Betriebsaufspaltung

Die Vermeidung der ungewollten Aufdeckung von stillen Reserven

Gestaltungen im Vorfeld einer vorweggenommenen Erbfolge/eines Erbfalls

Aktuelle Entwicklungen aus der Rechtsprechung und durch Verwaltungsanweisungen werden entsprechend ergänzt.

Fachberaterfortbildung
5,5 h Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.)

 

Schwerpunkt
Einkommensteuer

Teilnehmerkreis
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Fachanwälte für Steuerrecht

Empfehlungen

« zurück zur Übersicht