Steuerakademie Thüringen e.V.

Aktuelle Rahmenbedingungen von Photovoltaikanlagen und Blockheizkraftwerken

Seminarnummer:
D004-2024
Referent(en):
Referentin/Referent DATEV eG
Ort/Anschrift:
Online
Kategorien:
Onlineseminare, Professional - Steuern und Rechnungswesen
Termine:
16.10.2024 14:00 Uhr – 17:00 Uhr
Ampel Grün
Plätze verfügbar
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
238,00 € inkl. USt.

 

Kooperationsseminar mit der DATEV eG

Referent: Klaus G. Finck, Steuerberater, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht und für Gesellschafts- und Handelsrecht

 

Was sind die aktuellen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für Photovoltaikanlagen und Blockheizkraftwerke, welche Änderungen sind geplant? Informieren Sie sich über die Wahlmöglichkeiten zur steuerlichen Behandlung von PV-Anlagen bis zu 10 kW und Blockheizkraftwerken bis zu 2,5 kW. Erfahren Sie, welche steuerlichen Möglichkeiten geeignet sind, die Wirtschaftlichkeit solcher Anlagen zu erhöhen.

Der Referent erläutert steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten, die er selbst umgesetzt hat. Auch die rechtlichen Voraussetzungen werden behandelt.

Durch steuerliche Maßnahmen können Sie die Investitionen Ihrer Mandantschaft in erneuerbare Energien noch erfolgreicher machen. So empfehlen Sie sich als qualifizierten Berater.

 

  • Wirtschaftliche Rahmenbedingungen von PV-Anlagen und BHKWs und deren Förderungen
  • Einkommensteuer
    • Neuer § 3 Nr. 72 EstG: Anwendungsbereiche, Auswirkungen u. a. auf Investitionsabzugsbetrag, Betriebsaufgabe?
    • Risiken: gewerbliche Infizierung. Wegfall der gewerbesteuerlichen Privilegierung für Immobiliengesellschaften
    • Möglichkeiten zur Bewertung des Eigenverbrauchs
    • Investitionsabzugsbetrag/Abschreibungen bei größeren Anlagen
  • Umsatzsteuer
    • Stromverkauf an Dritte
    • Eigenverbrauch und Möglichkeiten seiner Bewertung
    • Stromlieferung an Mieter
    • Effektive Nutzung der Kleinunternehmerregelung
    • Nullsteuer
    • Erwerb einer Anlage in Betrieb
    • Stromspeicher
  • Schenkungs- und Erbschaftsteuer:
    • Begünstigung als Betriebsvermögen
    • Auswirkungen des § 5 Nr. 72 EStG
  • Besondere Gestaltungsmöglichkeiten
    • Verkauf, insbesondere in der Familie, Nutzung des Freibetrags gemäß § 16 EStG
    • Schenkung, insbesondere an Minderjährige, nach Nutzung des § 7 g EStG

 

Digitale Seminarunterlage
Im Seminar erhalten Sie keine gedruckte Unterlage. Wir stellen Ihnen die digitale Seminarunterlage spätestens 3 Arbeitstage vor Seminarbeginn zur Verfügung. Den Download-Link finden Sie in Ihrer Seminarbestätigung, die wir Ihnen ca. 2 Wochen vor Seminarbeginn über DATEV Mitteilungen zusenden. Bitte bringen Sie diese auf Ihrem mobilen Endgerät mit ins Seminar. Wie Sie mit der digitalen Seminarunterlage arbeiten, erfahren Sie im DATEV Hilfe-Center (Dok.-Nr. 0904302).

 

Weiterbildungsbescheinigung
Nach der Teilnahme an einem Online-Seminar erhält der angemeldete Teilnehmer seine Weiterbildungsbescheinigung digital und automatisch über die DATEV Mitteilungen oder per E-Mail. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre persönlichen Daten wie Name, Vorname und E-Mail-Adresse in den Stammdaten (DATEV Arbeitsplatz) korrekt hinterlegt sind. Weitere Informationen erhalten Sie hier .

 

Anmeldung
Die Anmeldung nehmen Sie bitte direkt auf der Seite der DATEV unter vor.

« zurück zur Übersicht