Steuerberaterverband Thüringen e.V.

Skriptshop

Sie haben ein für Sie wichtiges Seminar verpasst oder konnten aus Termingründen nicht teilnehmen? Oder Sie suchen Informationen zu einem ganz bestimmten Thema? In unserem Skriptshop haben Sie die Möglichkeit, die Unterlagen der meisten Seminare als Printversion oder PDF-Datei kostenpflichtig zu bestellen. Die Skripte sind nach dem jeweiligen Seminartermin im Skriptshop bestellbar und kosten zwischen 50,00 € zzgl. USt für Mitglieder und 75,00 € zzgl. USt für Nichtmitglieder. Angezeigt wird der Bruttopreis für Nichtmitglieder. Nach dem Login sehen Sie den für Sie gültigen Preis.

Bitte melden Sie sich zur Bestellung in Ihrem Kundenkonto mit Ihren persönlichen Zugangsdaten an. Nach dem Kauf liegt das von Ihnen ausgewählte Skript direkt in Ihrem Kundenkonto unter dem Menüpunkt Meine Bestellungen/Gekaufte Dokumente zum Download bereit. Bitte beachten Sie, dass Ihnen das gekaufte Skript sofort zum Download zur Verfügung steht. Aus diesem Grund kann der Kauf nicht storniert werden!

Sie haben noch kein Kundenkonto bei der Steuerakademie Thüringen und möchten ein Skript bestellen? Bitte kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gern weiter! 

 

Die Verbindung zwischen Finanzbuchhaltung und Umsatzsteuer-Voranmeldung

Autor: Dipl.-Finw. (FH) Marco Krapptasch, Steuerberater
Unterlagen zum Seminar vom 22.09.2022

Wer glaubt, die Voranmeldungen und Jahreserklärungen seien automatisch Abfallprodukte einer guten Finanzbuchhaltung, der irrt gewaltig. Schaut man sich die Grundsätze ordnungsgemäßer Buchhaltungen und das Umsatzsteuerrecht an, gibt es an vielen Stellen einen Bruch im jeweiligen System. Und wer hat schon einmal (erfolgreich) versucht, anhand einer Summen- und Saldenliste die Voranmeldungen der Mandanten zu verproben?

ArtikelNr.: 222690S
Preis 80,25 EUR

Die Reform der Grundsteuer in der Praxis

Autor: Dipl.-Finw. Wilfried Mannek
Unterlagen zum Seminar vom 21.09.2022

Von der Grundsteuer-Reform 2022 sind alle Eigentümer oder Mieter in gleicher Weise betroffen. Die Reform verlangt neue Bemessungsgrundlagen für sämtliche wirtschaftliche Einheiten. Damit müssen 36.000.000 Bescheide mit den neuen Bemessungsgrundlagen erteilt werden, die auf ihre Richtigkeit zu überprüfen sind.

ArtikelNr.: 220439S
Preis 80,25 EUR

Inlands- und Auslandsrechnungen sowie Rechnungsberichtigung

Autorin: Dipl.-Finw. (FH) Gabriele Hoffrichter-Dahl
Unterlagen zum Seminar vom 16.09.2022

Rechnungsprüfung und Rechnungserstellung gehören zum Tagesgeschäft jedes Unternehmens. Aber immer noch entsprechen viele Rechnungen nicht den Anforderungen des Umsatzsteuerrechts, sind unvollständig oder unzutreffend mit deutscher Umsatzsteuer ausgestellt. Eine falsche Beurteilung kann teuer für das Unternehmen werden. Die Ordnungsmäßigkeit einer Rechnung und der Zeitpunkt des Vorsteuerabzugs sowie die Prüfung des Umsatzsteuer-ausweises gehören verstärkt zu den Prüfungsschwerpunkten bei Umsatzsteuer-Sonderprüfungen und Betriebsprüfungen.

ArtikelNr.: 222250S
Preis 80,25 EUR

Allrounder - Aktuelles Steuerrecht 3/2022

Autor: Dipl.-Finw. (FH) Markus Perschon, Steuerberater
Unterlagen zum Seminar vom 14.09.2022

Vor der Sommerpause wurden die im ersten Halbjahr besprochenen Gesetzesänderungen endgültig verabschiedet. Nach dem Motto „nach den Änderungen ist vor den nächsten“ sind neue Gesetzgebungsverfahren angestoßen. Die Skriptunterlage enthält eine abschließende Darstellung der Sommergesetze, sowie einen ersten Blick auf die neuen Gesetzgebungsverfahren einschließlich der neuen Entlastungsmaßnahmen. Auch die wichtigen BMF-Schreiben und BFH-Entscheidungen werden dargestellt.

ArtikelNr.: 225030S
Preis 80,25 EUR

Thementag Lohnpraxis

Autor: Markus Stier
Unterlagen zum Seminar vom 12.092022

Alle wichtigen Neuerungen und Änderungen aus Lohnsteuer, Sozialversicherung und Arbeitsrecht
Für die Erstellung der Lohn- und Gehaltsabrechnung ist ein umfassendes Fachwissen notwendig. Neben dem Fachwissen ist es wichtig, aktuelle Änderungen und Rechtsprechungen zu kennen und umzusetzen. Mit dem Skript zum Thementag Lohnpraxis erhalten Sie jährlich wichtige Impulse. Wir informieren Sie praxisbezogen über alles Wichtige für Ihre tägliche Arbeit.

ArtikelNr.: 220420S
Preis 80,25 EUR

Änderungen zum 01.10.2022 bei Minijobbern und Midijobbern

Autor: Krankenkassen-Betriebsw. Bernd Dondrup, Qualitätsmanager
Unterlagen zum Seminar vom 08.09.2022

Minijobber können ab dem 1. Oktober 2022 mehr Geld verdienen. Denn zusammen mit der Erhöhung des Mindestlohns steigt ihre Verdienstgrenze auf 520 Euro im Monat. Diese Anpassung wurde nach Auffassung des Gesetzgebers notwendig. Denn bei einem aktuellen Mindestlohn von 9,82 Euro dürfen Minijobber momentan maximal 45,8 Stunden im Monat arbeiten. Zum 1. Juli 2022 steigt der gesetzliche Mindestlohn auf 10,45 € und zum 1. Oktober 2022 wird der Mindestlohn dann auf zwölf Euro pro Stunde angehoben. 

ArtikelNr.: 222670S
Preis 80,25 EUR

Grundlagen der Lohn- und Gehaltsabrechnung

Autorin: Bettina Lange, Steuerberaterin
Unterlagen zum Seminar vom 05.09. bis 07.09.2022 

Gesetzliche Grundlagen, Mindestlohngesetz, Entgeltfortzahlungsgesetz, Bundesurlaubsgesetz, Mutterschutzgesetz
Sozialversicherungsrechtliche Grundlagen
Versicherungspflicht und Versicherungsfreiheit, Geringfügige Beschäftigungsverhältnisse
Übergangsbereich im Niedriglohnbereich, Unterscheidung von laufenden und einmaligen Bezügen

ArtikelNr.: 223130S
Preis 80,25 EUR

Aktuelles zur Erbschaftsteuer, Schenkungsteuer und Bewertung

Autor: Dipl.-Finw. Wilfried Mannek
Unterlagen zum Seminar vom 29.06.2022

Die BFH-Rechtsprechung, Nichtanwendungserlasse und zahlreiche gesetzliche Änderungen, insbesondere durch die Jahressteuergesetze 2020 und 2021, erfordern ein Update des Präsenzwissens. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von aktuellen Fragestellungen und Lösungsansätzen, die in der steuerlichen Praxis zu berücksichtigen sind.

ArtikelNr.: 220399S
Preis 80,25 EUR

Schlussabrechnung der Überbrückungshilfen I bis III sowie November- und Dezemberhilfe (Paket 1)

Autor: Dipl.-Finw. (FH) Stefan Dickmann, Steuerberater
Unterlagen zum Seminar vom 30.08.2022

Nachdem es dem Berufsstand seit dem 5. Mai 2022 nun möglich ist, die Schlussrechnungen zur Überbrückungshilfe I bis III und zur November-/Dezemberhilfe einzureichen, ist es nötig geworden, sich mit diesem Thema vertraut zu machen. Die Frist zur Einreichung läuft nach derzeitigem Stand am 31. Dezember 2022 ab. Das Skript wird daher zunächst einen grundsätzlichen Blick auf den Ablauf der Schlussrechnungen werfen und danach auf die nun geklärten Fragen und Probleme in bestimmten Fallkonstellationen eingehen, so dass Sie in der Lage sind, zu erkennen, welche Probleme es im Rahmen der Schlussabrechnung zu lösen gilt.

ArtikelNr.: 222700S
Preis 80,25 EUR

Die Familienstiftung: Ein Gestaltungsmodell für den Mittelstand

Autor: LL.M. Dr. Florian Oppel, Rechtsanwalt StB FAStR
Unterlagen zum Seminar vom 28.06.2022

Die Beratung im Hinblick auf Unternehmens- und Vermögensnachfolge wird immer wichtiger. In diesem Zusammenhang spielen insbesondere auch Stiftungsgestaltungen eine Rolle. Mit einer (deutschen) Familienstiftung kann der Vermögensinhaber sicherstellen, dass sein Vermögen oder Unternehmen auf Dauer in seinem Sinne verwaltet wird und Erträge seiner Familie dauerhaft zur Verfügung stehen. Gleichzeitig sind Familienstiftungen ein probates Mittel zum Schutz des Vermögens vor Zersplitterung.

ArtikelNr.: 220389S
Preis 80,25 EUR

Energiekostendämpfungsprogramm: Vorsicht wegen extrem kurzer Antragsfrist

Autor: Dipl.-Finw. (FH) Stefan Dickmann, Steuerberater
Unterlagen zum Seminar vom 24.08.2022

Noch in der Sommerpause hat die Bundesregierung ihr Versprechen umgesetzt, Unternehmen, die in besonders energieintensiven Wirtschaftszweigen tätig und aufgrund des Ukrainekonflikts besonders von steigenden Energiekosten betroffen sind, einen Zuschuss zu deren Energiekosten zu ermöglichen.

ArtikelNr.: 222730S
Preis 80,25 EUR

Aktuelles Insolvenzsteuerrecht

Autoren: Prof. Dr. Christoph Uhländer und Thomas Waza
Unterlagen zum Seminar vom 23.06.2022

Im Skript werden alle aktuellen Entwicklungen zum Insolvenzsteuerrecht dargestellt, insbesondere auch die Änderungen im Bereich der Einkommensteuer und Umsatzsteuer aufgrund der Corona-Steuerhilfegesetze sowie die steuerlichen Erleichterungen des BMF und der Landesfinanzbehörden zur Bewältigung der Liquiditätsengpässe von Unternehmen. Zusätzlich werden auch die bilanziellen Besonderheiten von Sanierungsmaßnahmen im Jahresabschluss thematisiert. Zu allen Themen erfolgt eine Auswertung der aktuellen Rechtsprechung.

ArtikelNr.: 220379S
Preis 80,25 EUR

Umwandlungen in der Krise

Autor: Dr. Klaus Olbing, Rechtsanwalt FAStR
Unterlagen zum Seminar vom 22.06.2022

Umwandlungen von Unternehmen gehören sowohl von der steuerlichen als auch von der gesellschaftsrechtlichen Seite mittlerweile zum Standardprogramm der Steuer- und Gestaltungsberatung. Das Umwandlungsgesetz und das Umwandlungssteuergesetz bieten sichere Grundlagen. Die Finanzverwaltung hat zudem mit dem Umwandlungssteuererlass zusätzliche Gestaltungssicherheit gegeben.

ArtikelNr.: 220369S
Preis 80,25 EUR

Basic - Aktuelles Steuerrecht 2/2022

Autor: Dipl.-Finw. (FH) Stefan Dickmann, Steuerberater
Unterlagen zum Seminar vom 30.06.2022

Im Skript werden Sie mit dem für Ihre berufliche Praxis notwendigen Wissen versorgt und auf den aktuellen Stand der Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltungsmeinung gebracht. Im Skript wird dabei immer wieder auf die Grundlagen zu den einzelnen Themenblöcken eingegangen. Über Beispielsfälle wird sich der jeweiligen Thematik genähert und die Neuerungen im Gesamtzusammenhang werden erläutert. Somit sind Sie mit dem aktuellen Wissen rechtsübergreifend versorgt und ein Wissenstransfer in die Praxis ist gut möglich.

ArtikelNr.: 224120S
Preis 80,25 EUR

Was Sie in der Fibu von der Umsatzsteuer wissen müssen

Autor: Dipl.-Finw. (FH) Marco Krappatsch, Steuerberater
Unterlagen zum Seminar vom 15.06.2022

Die Kenntnis umsatzsteuerrelevanter Sachverhalte ist Ihr notwendiges Rüstzeug in der Buchhaltung. Das erschöpft sich nicht nur im Abprüfen der notwendigen Rechnungsangaben für den Vorsteuerabzug, sondern geht weiter mit dem Erkennen von Reverse-Charge-Fällen oder Binnenmarkt-Sachverhalten. Die korrekte Bestimmung des Ortes einer Leistung, des Steuersatzes oder das (Nicht-)Vorliegen einer Befreiungsvorschrift stellt die Mandantschaft vor große Schwierigkeiten, bei deren Bewältigung nicht selten Sie als erstes in der Buchhaltung kontaktiert werden.

ArtikelNr.: 220340S
Preis 80,25 EUR

Allrounder - Aktuelles Steuerrecht 2/2022

Autor: Dipl.-Finw. (FH) Markus Perschon, Steuerberater
Unterlagen zum Seminar vom 14.06.2022

Im ersten Halbjahr des Jahres war die „Ampel“ mit dem Steuerentlastungsgesetz, dem 4. Corona-Steuerhilfegesetz sowie dem sog. Zinsanpassungsgesetz äußerst aktiv. Einige Gesetzesänderungen sind sogar rückwirkend in Kraft getreten und die komplizierten Regelungen zur Energiepreispauschale stellen uns kurzfristig vor neue Herausforderungen. Auch die wichtigen BMF-Schreiben und BFH-Entscheidungen sind Inhalt des Skripts, das Sie auf den tagesaktuellen Stand bringt.

ArtikelNr.: 225020S
Preis 80,25 EUR

Umstrukturierung in und von Personengesellschaften

Autor: Dipl.-Finw. (FH) Matthias Greulich
Unterlagen zum Seminar vom 09.06.2022

Die Personengesellschaft ist die Rechtsform des Mittelstandes. Sie bietet eine Reihe von Vorzügen, wie z.B. die individuelle Besteuerung der Gesellschafter oder erbschaftsteuerliche Vorteile. Allerdings ist die Besteuerung der Personengesellschaft komplex und ständigen Änderungen unterworfen. Insbesondere die rechtssichere Anwendung der speziellen Vorschriften sind typische Aufgriffspunkte der Betriebsprüfung und führen nicht selten zu erheblichen Steuernachforderungen. Die Entwicklungen in Rechtsprechung, Gesetzgebung und Verwaltung zeigen immer anspruchsvollere Problembereiche auf, deren Beachtung für Sie unumgänglich ist.

ArtikelNr.: 220330S
Preis 80,25 EUR

Was Sie im steuerberatenden Beruf vom Verpackungsgesetz wissen müssen

Autor: Georg Schmidt
Unterlagen zum Seminar vom 08.06.2022

Brötchentüte, Bierflasche oder Versandkarton – ab dem 1. Juli 2022 gelten neue Pflichten für alle, die verpackte Ware verkaufen und damit Verpackungen in Umlauf bringen. Sie müssen sich bis dahin im Verpackungsregister eintragen. Die Registrierung startet am 5. Mai. Bisher geltende Ausnahmen entfallen.

ArtikelNr.: 222650S
Preis 80,25 EUR

Grundlagen der Einkommensteuer Teil 2

Autorin: Dana Bernhardt-Wichert, Steuerberaterin
Unterlagen zum Seminar vom 08.06. bis 09.06.2022

Das Skript bietet eine Einführung in die Thematik des Einkommensteuerrechts und richtet sich an Auszubildende und Mitarbeiter ohne bzw. mit nur geringen Kenntnissen in der Einkommensteuer: Altersentlastungsbetrag, Entlastungsbetrag für Alleinerziehende, Freibetrag für Land- und Forstwirte Einkommensermittlung...

ArtikelNr.: 223120S
Preis 80,25 EUR

Grundlagen der Einkommensteuer Teil 1

Autorin: Dana Bernhard-Wichert, Steuerberaterin
Unterlagen zum Seminar vom 01.06. bis 03.06.2022

Das Skript bietet eine Einführung in die Thematik des Einkommensteuerrechts und richtet sich an Auszubildende und Mitarbeiter ohne bzw. mit nur geringen Kenntnissen in der Einkommensteuer: Persönliche Steuerpflicht, Veranlagungsformen, Steuertarif, Sachliche Steuerpflicht, Aufbau und System der Besteuerung...

ArtikelNr.: 223110S
Preis 80,25 EUR

Phantomlohn in der Entgeltabrechnung

Autor: Krankenkassen-Betriebsw. Bernd Dondrup, Qualitätsmanager
Unterlagen zum Seminar vom 31.05.2022

Haben Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer einen rechtlichen Anspruch auf Lohn, der vom Arbeitgeber nicht abgerechnet und ausgezahlt wurde, können die Betriebsprüfer der Deutschen Rentenversicherung bei einer Prüfung diesen Betrag als sozialversicherungsrechtlichen Phantomlohn feststellen. In diesem Fall sind die zu wenig abgeführten Sozialversicherungsbeiträge nachzuzahlen. Bei den Vorschriften zum Urlaubsentgelt oder der Entgeltfortzahlung bei Arbeitsunfähigkeit und an gesetzlichen Feiertagen ist der Phantomlohn ein in der Praxis nicht zu unterschätzendes Risiko. 

ArtikelNr.: 222230S
Preis 80,25 EUR

Beraterwissen Umsatzsteuer

Autor: Dipl.-Kfm. Prof. Rolf-Rüdiger Radeisen, Steuerberater
Unterlagen zum Seminar vom 31.05.2022

Die Umsatzsteuer unterliegt permanenten Änderungen. Gesetzgeber, Rechtsprechung und Finanzverwaltung ändern in großen oder manchmal auch nur in kleinen Dingen die maßgeblichen Rechtsgrundsätze. Nach den wesentlichen Änderungen in den letzten Jahren wie Gutscheinrichtlinie, Quick Fixes, Digitalpaket der Europäischen Union, stehen die Finanzverwaltung und auch die nationalen und europäischen Gerichte vor einem Berg noch umzusetzender bzw. zu beurteilender Rechtsfragen.

ArtikelNr.: 220310S
Preis 80,25 EUR

Schlussabrechnungen zu den Überbrückungshilfen: Sind Sie vorbereitet?

Autor: Dipl.-Finw. (FH) Stefan Dickmann, Steuerberater
Unterlagen zum Seminar vom 25.05.2022

Seit 5. Mai 2022 können prüfende Dritte Schlussrechnungen für die Überbrückungshilfe I bis III, sowie für die November- und Dezemberhilfen über das Portal einreichen und damit beginnen, das Thema der Überbrückungshilfen so langsam hinter sich zu lassen. Sie müssen sich nun mit den Anforderungen an die Schlussrechnungen und mit dem Inhalt der FAQs vertraut machen, die hierzu veröffentlicht worden sind.

ArtikelNr.: 222590S
Preis 80,25 EUR

Umsatzsteuer-Update für die Gesundheitsbranche

Autor: Dipl. iur. oec. univ. Andreas Fietz, Steuerberater
Unterlagen zum Seminar vom 19.05.2022

Die Gesundheitsbranche ist von den jüngsten Änderungen im Umsatzsteuerrecht überdurchschnittlich stark betroffen. Das liegt sowohl an den Folgen der COVID-19-Pandemie als auch an neuer Rechtsprechung im Bereich der Heilberufe zu Steuerbefreiungen und medizinischen Dienstleistungen über Web-Applikationen ...

ArtikelNr.: 220309S
Preis 80,25 EUR