Steuerakademie Thüringen e.V.

Brennpunkte der ertrag- und umsatzsteuerlichen Beratung von Heilberufen (2023)

Aufzeichnung des Seminars vom 23.05.2023
Referenten: Dipl.-Finw. (FH) LL.M. Philipp Peplowski, StB und Dipl.-Finw. (FH) Tom Kühn

Dauer der Aufzeichnung: ca. 3 h 40 min
Umfang PDF-Datei mit Präsentation: ca. 410 Seiten

Inhalt

Die kompetente Beratung des heilberuflichen Mandats fordert von Beraterseite ein hohes Maß an Überblick zur aktuellen Rechtsprechung, Gesetzesentwicklung und Verwaltungsauffassung. Dies liegt vor allem an den spezifischen Problemfeldern, die sich bei der steuerlichen Beratung von Ärzten und anderen Heilberufen stellen: die Vermeidung von Gewerbesteuer, die Behandlung von Vertragsarztzulassungen und die richtige Anwendung von Umsatzsteuerbefreiungen. Das Seminar wendet sich an steuerliche Berater/-innen, die ihr Fachwissen zur Beratung von Heilberufen auf den aktuellen Stand bringen wollen.

Ertragsteuern

  • Laufende Besteuerung
  • Gewerbesteuerrisiken
  • Veräußerungsgewinne

Umsatzsteuer

  • Grundlagen
  • Steuerfreiheit, § 4 Nr. 14 Buchst. a und Buchst. b UStG
  • Praxisgemeinschaften, § 4 Nr. 29 UStG
  • Nebenumsätze

Aktuelle Entscheidungen aus der Rechtsprechung zu Heilberufen

  • Steuerliche Bedeutung der Vertragsarztzulassung
  • "Scheingesellschafter" im ärztlichen Bereich
  • Umsatzsteuerrisiko: Vorabgewinne bei ärztlichen Personengesellschaften

Beratungsschwerpunkt: Gründung von Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) aus steuerlicher Sicht

Nach Ihrem Kauf finden Sie die Aufzeichnung zum Anschauen sowie die PDF-Datei in Ihrem Kundenkonto im Bereich „Meine Bestellungen“!


ArtikelNr.: V2023_038
Preis: 291,55 EUR